Larissa Bauer

Larissa Bauer wurde am 4. Oktober 1991 in Münsingen auf der Schwäbischen Alb geboren. Ihre Liebe zu Kultur und Medien entdeckte sie sehr früh, sodass sie bereits im Kindes- und Jugendalter bei zahlreichen Theatervorführungen mitwirkte und mit Freunden diverse szenische Filme drehte. Nach unterschiedlichen Praktika, Berufserfahrungen und Weiterbildungen im Kultur- und Medienbereich schloss sie im Sommer 2016 ihr Studium der Kultur- und Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg erfolgreich ab. Neben ihren Tätigkeiten im Bereich Film arbeitet sie in Teilzeit in einem Stuttgarter Schülerhaus.


Bisherige Tätigkeiten im Bereich Kultur und Medien (Auswahl):


2017      Serientrailer „Die Käpsele“ (Produktion und Regie) bei

GEISTREICH GbR


2015      Kinofilmprojekt „Once we’re forgiven“ (Regie) für Toroman

Productions, Mannheim


             Ferientheaterkurs für Kinder (Leitung) für Theater PATATI-

PATATA, Reutlingen


2014/15 Kurzfilmprojekt „Wer ist mein Nächster?“ (Gesamtleitung, Regie,

Produktion) bei GEISTREICH GbR


2013/14 „buch+musik“ (Aushilfstätigkeit) bei Buchhandlung und Verlag des

ejw, Stuttgart-Vaihingen


2013     „Das Filmende Klassenzimmer“ (Vollzeitpraktikum) bei Bavaria

Filmstadt, München


2012     „Hermie und Wurmie“ (Mitarbeit in verschiedenen

Theaterbereichen) bei Gospel Art Studio, München


2011     „SOKO 5113“ (Set-Runner) für UFA-Fernsehproduktion GmbH,

München


2011     „Der Schlunz – Die Serie“ (Script und Klappe) für ERF mediaservice

GmbH, Wetzlar


2010     „Die Schutzsuchenden“ (Hauptrolle) bei Theater Lindenhof,              Burladingen-Melchingen


2007     Praktikum bei Dreharbeiten eines Spielfilm-Projektes des Makal-             City-Theaters, Stuttgart