Unsere Begeisterung für Filme, die christliche Werte und/oder Inhalte vermitteln, beschränkt sich natürlich nicht nur auf unsere eigenen Produktionen.


Deshalb wird ab sofort hier jede Woche ein anderer christlicher Film vorgestellt und rezensiert. Falls es online einen Trailer zum jeweiligen Film gibt, finden Sie diesen ebenfalls auf der jeweiligen Seite eingebettet.


Die Bewertungen sind lediglich unsere persönliche Einschätzung, jemand anderes kann das wieder ganz anders sehen. Jeden der hier vorgestellten Filme können wir weiterempfehlen.


Hier finden Sie alle bislang vorgestellten und rezensierten Filme, sortiert nach Genre.


Ihnen gefällt unsere Arbeit und Sie möchten uns unterstützen ohne dabei etwas zahlen zu müssen? Dann nutzen Sie diesen Link für Ihren nächsten Amazon-Einkauf*.

  Christliche Filme - Rezensionen

* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie über diesen Link einen Amazon-Einkauf tätigen, erhalten wir als Amazon-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

Rezension der Woche:


- passend zur anstehenden kalten Jahreszeit -

- basierend auf Janette Okes Bestseller -


Liebe wird wachsen

(Alternativ: Love Comes Softly)

(Originaltitel: Love Comes Softly)


Regisseur: Michael Landon Jr.

Darsteller: Katherine Heigl, Dale Midkiff, Skye McCole Bartusiak

FSK: freigegeben ab 6 Jahren

Laufzeit: 88 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 04/2010

Genre: Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung, Western, Geschichtsbezogener Film, Familienfilm

Basierend auf dem Bestseller von: Janette Oke


Themen: Warum lässt Gott Leid zu? Gott als Begleiter in schweren Zeiten


Inhalt:

Marty (Katherine Heigl) zieht mit ihrem Mann mit einem Siedlertreck in den Westen. Doch kaum dass sie den perfekten Ort gefunden haben um sich niederzulassen, stirbt Martys Mann bei einem Unfall. Clark (Dale Midkiff), ein Witwer aus der Gegend, macht Marty ein Angebot: Sie beide könnten eine platonische Vernunftehe eingehen. Clark hätte dadurch jemanden, der auf der Farm hilft und sich um seine zehnjährige Tochter Missie (Skye McCole Bartusiak) kümmert, sie unterrichtet und erzieht, und Marty hätte somit für den anstehenden Winter ein Dach über dem Kopf. Im Frühjahr würde Clark Marty dann die Rückfahrt mit dem nächsten Treck in den Osten bezahlen. Da Marty keine andere Möglichkeit hat, den Winter zu überstehen, willigt sie ein.

Frisch verheiratet, gedanklich jedoch noch völlig (weiterlesen)