Diese Webseite benutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzerfreundlichkeit zu bieten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, wird von Ihrem Einverständnis ausgegangen.(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen

Vorstellung und Rezension

zurück zur Filmübersicht


Vindication - Rechtfertigung - Staffel 2


(Originaltitel: Vindication Season 2)


erhältlich bei

- SCM Shop: als DVD*

- Weltbild:    als DVD*

- Amazon:    als DVD*


Regisseur: Jarod O'Flaherty

Darsteller: Todd Terry, Peggy Schott, Venus Monique

FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Laufzeit: 296 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 04/2022

Genre: Krimiserie, Dramaserie


Themen: Vorurteile, Vergebung, Aufarbeitung familiärer Konflikte, Wert im Leben, auch Christen machen Fehler




















Inhalt:

Seit dem Ende ersten Staffel ist einiges passiert: Detective Gary Travis (Todd Terry) hat die Leitung eines kleinen Polizeireviers übernommen und arbeitet an seiner Beziehung zu Gott. Seine Tochter ist mit ihrem kleinen Sohn in eine größere Stadt gezogen und meistert dort ihr Leben und Garys Ehefrau Becky (Peggy Schott) folgt ihrer Berufung und beginnt als eine Art Gefängnisseelsorgerin zu arbeiten, wobei sie auch auf Garys Mutter trifft, die inzwischen ihre Verfehlungen und insbesondere ihre verlorengegangene Beziehung zu ihrem Sohn bereut und gerne mit ihm ins Reine kommen würde. Doch Gary fällt es schwer, sich wieder mit seiner Mutter und somit auch seiner unglücklichen Kindheit auseinanderzusetzen. Und dann ist da noch das freiwerdende Amt des Polizeichefs, um das Gary und Sgt. Tomlinson (Steve Mokate) wetteifern.

Garys ehemalige „Auszubildende“ Kris Tanner (Venus Monique) ist inzwischen der erfolgreiche Polizeistar von Sgt. Tomlinsons Revier. Doch während sie berufliche Erfolge feiert, sieht es in ihrem Privatleben nicht so rosig aus. Ihr Bruder hat noch immer mit Drogenproblemen zu kämpfen und auch in Liebesdingen läuft es bei ihr nicht gut.


Das kommt rüber:

Wie bereits in der ersten Staffel der Serie handelt es sich hier nicht um eine christliche „Heile Welt“-Serie, in der sich immer alles zum Guten wendet. Stattdessen zeigt auch diese Staffel, dass es in dieser Welt Verbrechen, ungesunde Abhängigkeiten und menschliches Versagen und Fehlverhalten gibt, das auch vor Christen nicht Halt macht. Christen haben kein problemfreies Leben als Nichtchristen. Doch sie wissen, an wen sie sich wenden können und dass Jesus ihnen beistehen und helfen will. Andere Menschen, auch Christen, stehen vielleicht nicht zu uns, was auch geschieht, aber Gott sucht auch dann mit uns den Kontakt, wenn wir wieder einmal gescheitert sind.


Geeignet für /nicht geeignet für:

Die Serie ist geeignet für alle Crime- und Dramaserienfans, die bereit sind, sich auf diese etwas andere Krimiserie einzulassen. Empfehlenswert ist jedoch auf jeden Fall zunächst die erste Staffel der Serie anzusehen.


Meine persönliche Meinung zu dem Film:

Auch die zweite Staffel ist wieder eine Reihe gut ausgearbeiteter Folgen voller Spannung, Humor und zum Nachdenken anregender Inhalte. Im Gegensatz zur ersten Staffel ist hier die Geschichte eher folgenübergreifend aufgebaut. Da die Staffel mit einem Cliffhanger endet, ist es gut zu wissen, dass sich die dritte Staffel bereits in der Produktion befindet.

* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie den Film über diesen Link erwerben, erhalten wir als Affiliate-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

christlicher Inhalt

*****

christliche Werte

*****

Unterhaltungswert

*****

Gefühl

*****

Romantik

*****

Humor

*****

Familie

*****

Spannung

*****

Action

*****

Anspruch

*****

Happy-End

*****

hierzu passende Filmempfehlungen:

Der Junge, der nicht lügen konnte
Courageous Das Urteil Der Cop und die Hundedame


Vindication - Rechtfertigung


Staffel 1 - Staffel 2