Vorstellung und Rezension

zurück zur Filmübersicht


Feuerprobe der Unschuld


(Originaltitel: Mountain Top)


Der Film ist z. B. bei AMAZON als DVD* erhältlich.


Regisseur: Gary Wheeler

Darsteller: Coby Ryan McLaughlin, Barry Corbin

FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Laufzeit: 98 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 02/2021

Genre: Gerichtsfilm, Drama, Krimi

Basierend auf dem Roman von: Robert Whitlow


Themen: Gottvertrauen, (auf) Gottes Stimme hören




















Inhalt:

Sam (Barry Corbin), der für einige Zeit als Laienpastor in seiner Kirche den Pastorendienst vertreten hat, wird vorgeworfen Spendengelder in Höhe von 100.000 Dollar veruntreut zu haben. Sam ist ein besonderer Mensch. Er hat eine sehr lebhafte Beziehung zu Gott und hat regelmäßig Träume, in denen Gott ihm Dinge zeigt, die passieren werden oder aufträgt, Briefe an Sam unbekannte Menschen zu schreiben. Nachdem er verhaftet wurde, kontaktiert seine Frau Muriel (Lin Shaye) auf Sams Bitte aufgrund eines seiner Träume den ihnen bislang unbekannten Mike Andrews (Coby Ryan McLaughlin). Mike war Anwalt bis er vor sechs Jahren seinen Job aufgab um Pastor zu werden, worüber seine Frau Peg (Valerie Azlynn) anfangs alles andere als überzeigt war. Sam bittet Mike ihn vor Gericht zu vertreten. Obwohl Mike anfangs von der Idee wieder vor Gericht zu gehen überhaupt nicht angetan ist, lässt er sich schließlich überzeugen.

Doch schnell stellt sich heraus, dass Sam sich aufgrund seiner Träume und der damit verbundenen Briefe mit mächtigen Menschen angelegt hat. Und nun gerät auch Mike in den Sog falscher Anschuldigungen und dunkler Machenschaften, aus denen die beiden nur wieder herauskommen können, in dem sie ganz fest auf Gott vertrauen und auch ganz genau hinhören, was er ihnen zu sagen hat.


Das kommt rüber:

Bei Sam trifft der Ausdruck „Glauben wie ein Kind“ voll und ganz zu. Sein kindlicher, absolut vertrauensvoller Glaube führt dazu, dass Sam nicht einmal dann Zweifel an Gottes Güte und seinem Plan für Sams Leben hat, wenn alles schief zu gehen scheint. Selbst als er für Verbrechen verhaftet wird, die er nicht begangen hat, ist er sich absolut sicher, dass Gott alles in der Hand hat. Mike dagegen hat zwar einen Glauben, der stark genug war, seinen alten Beruf hinter sich zu lassen und sein Leben Gott zu widmen indem er Pastor wurde, aber Mikes Glauben ist sehr viel rationaler. Er vertraut zwar Gott auf seine Weise, aber er rechnet nicht unbedingt mit einem wundersamen, übernatürlichen Eingreifen Gottes, zum Beispiel in Form von Träumen oder prophetischen Eindrücken. Der Film verurteilt keinen der beiden Männer. Und doch lernt Mike von Sams vielleicht naiv anmutenden Glauben, besser auf Gottes Stimme für sich persönlich zu hören und dieser Stimme auch zu folgen. Und Sam wird durch Mikes rationalere Art ganz praktisch in Bezug auf die Anklagen geholfen.


Geeignet für /nicht geeignet für:

„Feuerprobe der Unschuld“ beschäftigt sich mit verschiedenen „Typen“ des Christseins. Ich persönlich denke, dass der Film für Nichtchristen nicht so wirklich zu verstehen ist. Für Christen dagegen ist der Film sehr geeignet. Er ermutigt, Gott voll und ganz zu vertrauen und auf seine Stimme zu hören. Gleichzeitig wird Mike als „rationalerer Christ“ nicht als gar nicht richtig gläubig dargestellt. Und der Film zeigt auf, dass der Glaube uns nicht grundsätzlich davor bewahrt, dass uns Unrecht oder schlimme Dinge passieren. Aber letztlich hält Gott alle Fäden in der Hand und kann auch aus schlimmen Erfahrungen Gutes bewirken. Der Film ist auf jeden Fall geeignet für alle, die Krimis ohne schlimme Gewaltszenen mögen.


Meine persönliche Meinung zu dem Film:

Wie auch Das Urteil und Der Junge, der nicht lügen konnte, die beide auch auf Romanen von Robert Whitlow basieren und vom Regisseur Gary Wheeler filmerisch umgesetzt wurden, ist auch „Feuerprobe der Unschuld“ eine außergewöhnliche Mischung zwischen menschlicher Verbrechensaufklärung und übernatürlichem Erleben der Protagonisten. Für Fans von Krimis definitiv zu empfehlen.

* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie den Film über diesen Link erwerben, erhalten wir als Amazon-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

christlicher Inhalt

*****

christliche Werte

*****

Unterhaltungswert

*****

Gefühl

*****

Romantik

*****

Humor

*****

Familie

*****

Spannung

*****

Action

*****

Anspruch

*****

Happy-End

*****

hierzu passende Filmempfehlungen:

Der Junge, der nicht lügen konnte
Das Urteil Courageous