Faith, Hope & Love


(Originaltitel: Faith, Hope & Love)


Der Film ist z. B. als DVD* auf AMAZON

erhältlich.


Regisseur: Robert Krantz und JJ Englert

Darsteller: Peta Murgatroyd, Robert Krantz,

Corbin Bernsen

FSK: freigegeben ab 6 Jahren

Laufzeit: 101 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 08/2019

Genre: Liebeskomödie, Tanzfilm


Themen: Menschen enttäuschen, auf Gott ist immer Verlass; Jesus Christus schenkt den Sieg





















Inhalt:

Jimmy Elpidas, genannt Jimmy Hope (Robert Krantz) hat ein Problem: Seit dem Tod seiner Frau vor drei Jahren ist er nicht wieder vollständig ins Leben zurück gekehrt. In seinem Job in der Werbebranche fällt ihm einfach nichts kreatives mehr ein, weshalb ihm sein Boss (Corbin Bernsen) ein Ultimatum setzt: Vermasselt er den nächsten Auftrag, muss er seine Sachen packen. Obwohl er sich ganz auf diesen komplizierten Auftrag einer Datingwebsite konzentrieren sollte, lässt sich Jimmy auf Bitten seiner kleinen Tochter Demetra auf die Teilnahme an einem Tanzwettbewerb ein. Bei dem Wettbewerb geht es darum, dass jeweils ein Profi mit einem Amateurtänzer tanzen soll. Jimmys Tanzpartnerin ist Demetras Tanzlehrerin Faith (Peta Murgatroyd), deren Tanzstudio auf das Preisgeld des Wettbewerbs angewiesen wäre. Demetra wünscht sich im Geheimen jedoch, dass ihr Vater und ihre Tanzlehrerin sich nicht nur beim Tanzen näher kommen.

Während Jimmys Fortschritte bei seinem Kampagnenentwurf sehr gering sind, sind Jimmys Fortschritte beim Tanz schon deutlich besser. Und aus dem Lehrer-Schüler-Verhältnis von Jimmy und Faith entsteht eine Freundschaft. Als Faith nicht alleine zu ihrem Klassentreffen gehen möchte, begleitet Jimmy sie. Als ihre ehemalige Rivalin Faith zu einem Tanzduell herausfordert, zeigen Faith und Jimmy, was sie zusammen drauf haben. Ein zufällig aufgenommenes Video von diesem Auftritt sichert ihnen den Einzug in die nächste Runde des Tanzwettbewerbs. Als Faith Jimmy die tolle Neuigkeit überbringen will, ist der gerade in der Bibelstunde seiner Gemeinde. Und so kommt es, dass auch Faith Teil der Bibelstundengruppe wird.

Faith musste herausfinden, dass ihr Mann zahlreiche Affären hatte, weshalb sie sich scheiden ließ. Seither fällt es ihr schwer, anderen zu vertrauen. Und trotz intensiver Suche nach der Liebe kommt es bei Faith nie zu einem zweiten Date, da sie außerhalb der Tanzfläche zu Schüchternheit neigt. Als Faith wieder einmal nichts von ihrem letzten Date Vinny gehört hat, hat Jimmy einen Plan, wie sie Vinny aus der Reserve locken können, sodass dieser sie um ein zweites Date bittet: Ein Fake-Date muss her, von dem Faith Selfies online posten kann, was die Eifersucht von Vinny schüren soll. Doch als das Fake-Date endet, wird aus Jimmys und Faiths Kuss fürs Foto ein echter Kuss. Doch keiner der beiden will zugeben, welche Gefühle der Kuss ausgelöst hat. Somit postet Faith die Bilder und Vinny reagiert auch tatsächlich prompt und lädt sie zu einem Date am Valentinstag ein.

Als Jimmys ältere Tochter Gia (Natasha Bure) ihren Abschlussball hat, hilft Faith ihr beim Styling und vermittelt auch gekonnt zwischen Vater und Tochter als es um die Ausgehdauer von Gia geht. Am selben Abend erzählt Faith Jimmy, dass sie überlegt, sich taufen zu lassen. Bislang hindert sie jedoch der Gedanke, sich wieder auf einen Mann zu verlassen, da sie bislang von den Männern in ihrem Leben immer wieder enttäuscht wurde. Jimmy ermutigt sie, dass auf Gott im Gegensatz zu Menschen immer Verlass ist.

Am kurz darauffolgenden Valentinstag kehrt Faith früher als erwartet von ihrem Date mit Vinny zurück, da sie erkannt hat, dass ihr Herz nicht richtig bei der Sache ist. Im Tanzstudio angekommen sieht sie Jimmy, der dort die Tänze übt. Die beiden tanzen gemeinsam und beinahe kommt es zu einem Kuss, doch im letzten Moment werden sie gestört.

Als Jimmy die Chance erhält, seine missglückte Präsentation für die Datingwebsite zu wiederholen, ist der hierfür festgesetzte Termin ausgerechnet am selben Tag wie das Finale des Tanzwettbewerbs. Faith ist schwer enttäuscht, dass wieder einmal ein Mann in ihrem Leben nicht verlässlich war. Jimmy ringt sich derweil endlich dazu durch, den Brief seiner Frau zu lesen, den diese ihm vor ihrem Tod schrieb. Debby macht ihm darin Mut, sein Leben wieder in vollen Zügen zu leben, da der Tod durch Jesus seine Macht verloren hat. Jimmys Präsentation läuft glatt und Jimmy rast zum Wettbewerb. Gerade noch rechtzeitig erscheint er an Faiths Seite.


Das kommt rüber:

Der Film schneidet trotz seiner Leichtigkeit viele menschliche Probleme an: Vertrauensprobleme aufgrund vergangener Erfahrungen, Umgang mit dem Tod einer geliebten Person, zu hohe Erwartungen an uns selbst und andere Menschen, Essstörungen und Unfruchtbarkeit, um nur einige der hier angesprochenen Probleme zu nennen. Aber der Film thematisiert auch, dass obwohl uns Menschen immer wieder in unserem Leben enttäuschen, auf Gott immer Verlass ist. Er möchte uns beistehen, in allem, was uns auf unserem Lebensweg begegnet.


Geeignet für /nicht geeignet für:

Der Film ist auf jeden Fall gut geeignet für alle Fans von eher ruhig erzählten Tanzfilmen. Jimmy geht in eine griechische Gemeinde, weshalb der Film verschiedene Bezüge zum griechischen Christentum hat, was ihn aber nicht „ungenießbar“ für Nichtgriechen macht ;). „Faith, Hope & Love“ ist eine romantische Komödie mit Tiefgang, die aber trotz aller Ernsthaftigkeit stets ihren heiteren Grundton beibehält. Gut geeignet für einen Mädelsabend oder auch einen romantischen Abend zu zweit.


Meine persönliche Meinung zu dem Film:

Dieser Film bietet gute Unterhaltung mit Mehrwert, der zum Nachdenken anregt. Die Tanzsszenen sind nicht so „überchoreographiert“ wie in manch anderen Tanzfilmen. Soll heißen, die Szenen sind zwar schön getanzt aber es bleibt trotzdem einigermaßen realistisch, dass eine Tanzstudiobesitzerin und ein Amateur so tanzen können.

* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie den Film über diesen Link erwerben, erhalten wir als Amazon-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

christlicher Inhalt

*****

christliche Werte

*****

Unterhaltungswert

*****

Gefühl

*****

Romantik

*****

Humor

*****

Familie

*****

Spannung

*****

Action

*****

Anspruch

*****

Happy-End

*****

hierzu passende Filmempfehlungen:

Ledig, jung, sucht... Die Auferstehung des Gavin Stone Normal ist anders Ein Pastor zum Verlieben

Vorstellung und Rezension

zurück zur Filmübersicht