Vorstellung und Rezension

zurück zur Filmübersicht


Eine Buchhandlung zu Weihnachten 1


(Originaltitel: The Bridge)


Der Film ist z. B. bei AMAZON, sowohl als DVD* als auch als VoD*, erhältlich.


Regisseur: Mike Rohl

Darsteller: Katie Findlay, Wyatt Nash, Ted McGinley, Faith Ford

FSK: freigegeben ab 6 Jahren

Laufzeit: 83 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 10/2020

Genre: Drama, Liebesfilm, Weihnachtsfilm

Basierend auf dem Roman von: Karen Kingsbury


Themen: Schicksalsschläge überwinden, Hoffnung durch den Glauben, den eigenen Weg finden




















Inhalt:

Charlie (Ted McGinley) und Donna (Faith Ford) lernten sich einst in einer Buchhandlung kennen. Nachdem sie ihr Kind während der Schwangerschaft verloren und daraufhin erfuhren, dass sie nie Kinder bekommen würden können, steckten sie all ihre Energie in eine eigene Buchhandlung. „Die Brücke“ sollte eine Zuflucht werden, an dem Menschen in andere Welten abtauchen können aber auch eine Verbindung zu den anderen Menschen dort aufbauen können.

Auch die beiden Studierenden Molly (Katie Findlay) und Ryan (Wyatt Nash) finden in der Brücke nicht nur einen Ort um gemeinsam zu lernen sondern vielmehr eine Art zweites Zuhause. Die beiden verlieben sich ineinander, doch während Molly von ihrem Vater gedrängt wird, nach dem Studium in seine Firma einzusteigen, sie selbst aber noch gar nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, erkennt Ryan, dass er nicht nur Musik unterrichten will, sondern professioneller Musiker werden will. Aber lassen sich zwei so unterschiedliche Lebenskonzepte vereinen?


Das kommt rüber:

Die Geschichte ermutigt junge Menschen ihren Träumen zu folgen und eigene Pläne für ihr Leben zu entwickeln. Die Geschichte schneidet aber auch an, wie schwierig es sein kann, wenn in einer Ehe nur ein Partner Trost und Hoffnung im Glauben findet. Charlie lädt Donna immer wieder ein, mit ihm den Gottesdienst zu besuchen, doch sie lehnt jedes mal ab.


Geeignet für /nicht geeignet für:

Der Film bietet leichte, aber trotzdem gute Unterhaltung für alle Fans von weihnachtlichen Liebesfilmen. Auch wenn so manches im Film vielleicht vorhersehbar sein mag, so ist er doch charmant erzählt, sodass man trotzdem gut unterhalten wird.


Meine persönliche Meinung zu dem Film:

„Eine Buchhandlung zu Weihnachten“ bietet nette weihnachtliche Unterhaltung. Im Grunde genommen funktioniert der erste Film zwar auch alleine, aber richtig schön und stimmig wird es erst, wenn man beide Teile hintereinander schaut. Der christliche Inhalt ist im zweiten Teil deutlich stärker ausgeprägt als im ersten.

* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie den Film über diesen Link erwerben, erhalten wir als Amazon-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

christlicher Inhalt

*****

christliche Werte

*****

Unterhaltungswert

*****

Gefühl

*****

Romantik

*****

Humor

*****

Familie

*****

Spannung

*****

Action

*****

Anspruch

*****

Happy-End

*****

hierzu passende Filmempfehlungen:

Eine Buchhandlung zu Weihnachten 2 Normal ist anders Runaway Romance
Coffee Shop