Der Fall Jesus


(Originaltitel: The Case for Christ)


Der Film ist z. B. bei AMAZON, sowohl als

DVD* als auch als Blu-ray* und als VoD*

erhältlich.


Regisseur: Jon Gunn

Darsteller: Mike Vogel, Erika Christensen,

Faye Dunaway, Robert Forster

FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Laufzeit: 109 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 10/2017

Genre: Drama, Biografie


Basierend auf dem Bestseller von: Lee Strobel


Themen: Gott ist nicht weit weg sondern ganz nahe, wissenschaftliche Fakten zum Glauben und zur Auferstehung Jesu




















Inhalt:

Der Reporter Lee Strobel (Mike Vogel) ist gerade befördert worden und feiert dies mit seiner hochschwangeren Frau Leslie (Erika Christensen) und der gemeinsamen Tochter Alison in einem Restaurant. Als Alison beinahe erstickt rettet das beherzte Eingreifen der Krankenschwester Alfie Davis, die mit ihrem Mann „zufällig“ vor Ort ist, der Kleinen das Leben. Alfie erwähnt, dass ihr Mann eigentlich wo anders essen wollte, sie aber vor Ort waren,auf Jesus gehört hat. Während Lee die Geschichte als glücklichen Zufall abtut, lässt die Geschichte Leslie nicht los. Sie begleitet Alfie in Gottesdienste und findet zum Glauben. Doch Lee ist davon überhaupt nicht begeistert. Er ist überzeugter Atheist und mit der Bekehrung seiner Frau gerät seine Welt aus den Fugen. Da er seine Frau und seine Kinder nicht an so etwas Unvernünftiges wie den Glauben verlieren möchte, will er Leslie anhand von Fakten aufzeigen, dass der Glaube nichts als Illusion ist. Doch je weiter er sich mit den Fakten insbesondere um die Auferstehung Jesu beschäftigt, desto mehr muss er feststellen, dass diese Fakten viel mehr für die Tatsache der Auferstehung als gegen sie sprechen. Und somit gerät auch sein bisheriges Weltbild ins Wanken.


Das kommt rüber:

Der Film erzählt von der Suche nach der Wahrheit. Auch wenn Lee zunächst absolut voreingenommen an seine Suche herangeht, so stellt er doch mit der Zeit fest, dass der christliche Glaube nichts irrationales ist, sondern auch mit wissenschaftlichen Fakten belegt werden kann.


Geeignet für /nicht geeignet für:

„Der Fall Jesus“ ist geeignet für alle Christen, die an beweisbaren Fakten für Leben, Sterben und Auferstehung von Jesus Christus interessiert sind. Der Film ist aber auch für Nichtchristen geeignet, die bereit sind, sich mit den Fakten rund um den christlichen Glauben auseinanderzusetzen.


Meine persönliche Meinung zu dem Film:

Die Tatsache, dass Lee Strobel sich tatsächlich auf die Suche nach der Wahrheit begeben hat, voreingenommen gegen den christlichen Glauben, macht den Film so glaubhaft. Er redet die Geschichte nicht schön sondern erzählt ehrlich inklusive aller Diskussionen, Streitigkeiten und Probleme die Geschichte von Lee Strobel und dessen Weg zum Glauben.

christlicher Inhalt

*****

christliche Werte

*****

Unterhaltungswert

*****

Gefühl

*****

Romantik

*****

Humor

*****

Familie

*****

Spannung

*****

Action

*****

Anspruch

*****

Happy-End

****

hierzu passende Filmempfehlungen:

An Interview with God

Vorstellung und Rezension

zurück zur Filmübersicht


* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie den Film über diesen Link erwerben, erhalten wir als Amazon-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

Das Urteil