Das verschollene Medaillon - Die Abenteuer von Billy Stone


(Originaltitel: The Lost Medallion: The Adventures of Billy Stone)


Der Film ist z. B. über AMAZON als DVD*, Blu-ray* und als VoD* erhältlich.


Regisseur: Bill Muir

Darsteller: Billy Unger, Sammi Hanratty, Jansen Panettiere, William Corkery, James Hong, Mark Dacascos

FSK: freigegeben ab 6 Jahren

Laufzeit: 94 Minuten

Ersterscheinung in Deutschland: 02/2014

Genre: Fantasy, Kinder- und Jugendfilm, Familienfilm, Abenteuerfilm, Actionfilm


Themen: wer der Erste sein will, soll den anderen dienen; Gott geht es um unser Herz; jeder ist einzigartig und von Gott gewollt und geliebt; Gott hat für jeden Menschen einen eigenen Plan




















Inhalt:

Daniel (Alex Kendrick) wollte eigentlich nur ein paar Spielsachen im Kinderheim vorbeibringen. Doch als er von den Kindern gebeten wird, eine Geschichte zu erzählen, bleibt er und erzählt ihnen die spannende Geschichte des jungen Billys und seiner Freunde:

Billy (Billy Unger) will unbedingt seinem Vater bei dessen archäologischen Ausgrabungen helfen. Doch der will keine Kinder an seiner Ausgrabungsstätte haben. Also begibt sich Billy unabhängig von seinem Vater mit Hilfe seiner Freundin Allie (Sammi Hanratty) auf die Suche nach dem lange verschollenen, magischen Medaillon. Doch eine Gruppe gieriger Bösewichte ist ebenfalls hinter dem Medaillon her. Als Billy und Allie das Medaillon finden, werden sie durch dessen magische Kräfte in die Vergangenheit befördert, wo sie zusammen mit dem jungen König Huko (Jansen Panettiere) und dem Jungen Anui (William Corkery) mit Hilfe des weisen Mannes Faleaka (James Hong) das Medaillon vor dem bösen Herrscher Cobra (Mark Dacascos) retten müssen, der die Kräfte des Medaillon zur Festigung seiner Schreckensherrschaft nutzen will. Dabei lernt jedes der Kinder seine ganz eigene Lektion.


Das kommt rüber:

Die Kinder (und somit der Zuschauer mit) lernen ihre ganz persönlichen Lektionen: Allie, die von ihrer Mutter nicht gewollt war, darf erkennen, dass kein Mensch ein Unfall ist, sondern von Gott gewollt ist und Gott für jeden einen Plan hat. Huko erkennt, dass wer die Führung übernehmen will, bereit sein muss, zu dienen und das Beste für seine Untergebenen zu wollen. Und Billy, der sich nach Anerkennung sehnt und etwas besonderes sein will, erkennt, dass sein Herz das Wertvollste ist, das er hat, und dieses ihn zu etwas ganz besonderem macht.


Geeignet für /nicht geeignet für:

Der Film ist geeignet für die ganze Familie (wobei bei kleineren Kindern die Eltern besser anwesend sein sollten, falls die Geschichte zu aufregend für sie ist). Der christliche Input ist auf natürliche Art und Weise in die Geschichte eingeflochten, sodass die Glaubensaussagen nicht mit dem missionarisch-erhobenen Zeigefinger daherkommen, weshalb der „Das verschollene Medaillon“ auch gut für nicht-christlichsozialisierte Kinder geeignet ist.


Meine persönliche Meinung zu dem Film:

Ein spannender und unterhaltsamer Film, der wichtige Themen kindgerecht verpackt .

Vorstellung und Rezension

zurück zur Filmübersicht


* Um unsere laufenden Kosten zu decken, haben wir uns entschieden, diese Links einzubauen. Wenn Sie den Film über diesen Link erwerben, erhalten wir als Amazon-Partner eine Beteiligung. Für Sie verändert der Preis sich dadurch nicht.

christlicher Inhalt

*****

christliche Werte

*****

Unterhaltungswert

*****

Gefühl

*****

Romantik

*****

Humor

*****

Familie

*****

Spannung

*****

Action

*****

Anspruch

*****

Happy-End

*****

hierzu passende Filmempfehlungen:

Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte Storm und der verbotene Brief Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia